Deutsches Rotes Kreuz
KV Rendsburg-Eckernförde
Ortsverein Eckernförde e.V.

Foto: Dienstabendanmeldung - kostenlos jetzt dabei

Foto: Jan Meese

 

Dienstabend 2021

In diesem Jahr starten wir ein neues Format der Dienste. Wir haben zwar jeden Monat Sanitätswachdienste, aber bis zur Hauptsaison (Anfang / Mitte Mai) versuchen wir jeden Mittwoch einen Dienstabend abzuhalten. Wir haben die Nebensaison in kursiv geschrieben. Anmelden kann sich jeder (ab den 16. Lebensjahr) kostenlos über die Homepage und unverbindlich.

Voraussetzungen

Was für Voraussetzungen musst du mitbringen / haben?

Du musst mind. 16 Jahre alt sein um schnuppern zu können. Du interessierst Dich für die Arbeit in einer rettungsdienst-ähnlichen Einheit. Du bist insoweit zu begeistern, dass du anderen Menschen helfen möchtest. Du kommst mit einem buntgemischten Team zurecht. Du hast sogar Interesse einen Krankentransportwagen selbst zu fahren? Ob du nun selbst "ein kleiner Helfer" sein möchtest, oder doch eine höhere Position einnehmen möchtest - ist Dir überlasse -. Bei uns gibt es nur in gewissen Situationen ein harten Führungsstil. Wir sind alles EIN TEAM, egal mit welcher Qualifikation / Dienstzeit im Rücken. 

 

Übersicht

Die folgende Tabelle ist die Übersicht über die Dienstabende der Bereitschaft.

 Datum (2022) Thema (erscheint nach Dienst) 
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  jährliche Kraftfahrerbelehrung
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  
Nur für registrierte Besucher. Bitte einloggen!  Weihnachtsfeier

Foto: Piep Piep Piep

Foto: Jan Meese / DRK Eckernförde

 

Pulsoxymetrie mit neuem Gerät

Die Bereitschaft hat neue Pulsoxymeter erhalten, die auch ein EKG schreiben können. (Wir reden nicht von einem hochwertigen 12-Kanäle-EKG). Und darauf haben wir eine Einweisung bekommen, mit anschließendem Theorie-Unterricht. Was ist die Pulsoxymetrie, wie entsteht diese, wie sieht ein gutes und ein schlechtes EKG aus. Neben den Unterricht gab es auch wieder viele neue Nachrichten vom Bereitschaftsleiter. Neue Sanitätsdienstliste. Informationen in und um Eckernförde.

Technik dabei

1. Bilder erstellt mit Canon 700D

 


Teilen ist kostenlos   icon facebook  icon twitter  Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in WhatsApp   Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in Google+

 

Foto: Fahrzeugprüfung- und reinigung beim Dienstabend

Foto: Jan Meese / DRK Eckernförde

 

Putzen, reinigen, sortieren

Heute haben wir uns um die Fahrzeuge bzw. um den N-KTW sowie den KTW gekümmert. Die Fahrzeuge wurden von außen & innen gereinigt. Ebenfalls wurde das gesamte Material sowohl auf Vollständigkeit und auf Ablaufdatum kontrolliert & ggf. aussortiert. 

Technik dabei

1. Bilder erstellt mit Canon 700D

 


Teilen ist kostenlos   icon facebook  icon twitter  Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in WhatsApp   Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in Google+

Foto: Beleuchtungseinrichtung wird gerade demontiert

Foto: Marcel Behrendt / Grafik Jan Meese

 

Erst der Dienst dann der Alarm

Dienstabend, endlich war es wieder so weit. Heute stand einiges an. Vorstellung und Erklärung des Reinigungs- und Hygieneplans der Fahrzeuge. Jedes Fahrzeug hat nun , dank der Fahrzeughalle, einen eigenen Reinigungsschrank. Dazugehörig natürlich ein Nachweis. Dann hat sich ein neues Mitglied vorgestellt. Passt sehr gut in unsere Truppe. Dann haben wir eine kleine praktische Bedienung der Fahrtrage vom KTW1 wiederholt. Danach die Erklärung / Einweisung an der neuen Fahrzeughalle. Nicht jeder konnte beim Umzug helfen und somit wusste auch nicht jeder, welches Materiale wo stehen. Sei es SEG, sei es Sanitätsdienst, sei es Funk. Also gab es gestern einen Rundgang für die "restlichen" Helfer. Weiterhin gab es die Erklärung der manuellen Tore (UVV orientiert). 

 

19:54 - ALARM - 
Foto: Da wurden wir einfach mal alarmiert

 

Verpflegungs/-Betreuungseinsatz in Kosel. Auf gehts. Der MTW wurde mit Material bestückt, die Wasserversorgung wurde abgewickelt, die Fahrzeuge wurde herausgefahren, die gesamte Mannschaft verteilte sich auf die Fahrzeuge. Die Einsatzfahrt beginnt. Nach nur wenigen Minuten sind wir auch schon beim Sportplatz angekommen. Meldung war "Verpflegung für 18 Einsatzkräfte aufbauen". Schnell wurde klar - dass ist eine Übung - 

 

Warum der Aufwand?

Auf Grund der neuen Fahrzeughalle hat jedes Material nun seinen "festen Platz / festen Schrank". Nicht jedes Material ist schon auf einem Fahrzeug. Des weiteren haben wir auch neue Geräte gekauft und sind im Bereich "Verpflegung" auf andere Produkte umgestiegen. Und mit dieser Übung haben wir den kompletten Umgang / Ablauf von der Alarmierung bis zur ersten fertigen Bratwurst geübt und optimiert. 

 

Die DRK Bereitschaft ist 24 Stunden am Tag - 7 Tage die Woche einsatzbereit und wir wollen den Betroffenen und/oder den Einsatzkräfte reibungslose Abläufe bieten. Dass hatte bisher immer geklappt. Und das wird auch weiterhin problemlos funktionieren. Nur haben wir heute den Ernstfall simuliert, um herauszufinden ob auch unter Druck und eile die Geräte das machen , was sie sollen und um den Helfern die Handgriffe wieder einprägen zu lassen. Kein Mensch ist perfekt. Deswegen unsere regelmäßigen, praktischen Übungen.

 

 


Teilen ist kostenlos   icon facebook  icon twitter  Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in WhatsApp   Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in Google+

 

Wie nehmen wir auf? Wie bearbeiten wir Bilder und Videos?

Unterkategorien

San-Anforderung

Sie benötigen einen Sanitätsdienst?

Dann einfach das Formular ausfüllen

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Newsletter

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Eckernförde

Gasstraße 8
24340 Eckernförde

Tel.: (04351) 58 89
Fax: (04351) 47 64 34

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.