Deutsches Rotes Kreuz
KV Rendsburg-Eckernförde
Ortsverein Eckernförde e.V.

Foto: Eine Notiz zeigt den Leitspruch des Deutschen Roten Kreuzes: Wir helfen gern! Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zur Unterseite: Fördermitgliedschaft.

Der Winter ist vorbei, die Sommer nähert sich. Aber hat man die passende Bikinifigur als Frau? Der Mann mit seinem kleinen Bäuchlein steht daneben. Beide wollen eine schöne Figur am Strand machen. Was nun?

Die kleinen Pölsterchen sind "mal ok" aber auf Dauer werden sie doch schon belastend. Man(n und Frau) denkt, dass die Ernährung eigentlich stimmt, die Bewegung auch aber dennoch wird das Gewicht nicht weniger - oder im Gegenteil, es wird sogar mehr. Aber was tun? Wir könnten hier nun zahlreiche "Experten"meinungen aufschreiben, wiederrum wiedersprechen sich die Aussagen eh. Wir kümmern hier uns um viele Themen die um die Ernährung geht. Gegliedert in folgende Themen:

  • Gesundheitsfragebogen
  • Energieverbrauch
  • Kalorienverbrauch in 30min
  • Ein Kilo Fett in ...
  • Verhaltensempfehlung (Berechnung)
  • Sinn und Unsinn von Diäten
  • Essen mit Herz und Verstand
  • Früchtezeit = Konfitürenzeit
  • Gesunde Vollkost
  • Lauter Wissenswertes über Tee
  • Kräuter und Gewürze
  • Pflanzenöle in der Ernährung
  • Nährwerttabelle
  • 2.800 Lebensmittel
  • Gewichtstabelle

WICHTIG

Teste Dich selbst. Bevor nun zahlreiche Themen angeklickt und durchgelesen werden, empfehlen wir den Gesundheitsfragebogen jetzt direkt auszufüllen in 2 bis 4 Wochen noch einmal. Die Selbsteinschätzung ist für dich wichtig, um zu wissen ob und was du ggf. ändert kannst.

 


 

Foto: Der BMI. Welcher ist der richtige?

Foto: Pixabay

 

Der BMI

 

Was ist der Bodymassindex und wie kann man diesen berechnen? Grob gesagt ist der BMI eine Formel zum berechnen ob man Unter-, Normal- oder Übergewichtig ist. Das Normalgewicht liegt bei einem BMI von 18,5 - 24,9. Kommt bei der Berechnung ein BMI von 18,4 raus, heißt das nicht das man Magersüchtig ist. Dies hier aufgelisteten Zahlen sollten nicht für den BMI von Kinder und Jugendlichen verwendet werden. Genau so wenig wie Hochleistungssportler oder Schwerstarbeiter.

 

 

Gewicht / Größe 1,54m 1,56m 1,58m 1,60m 1,62m 1,64m
50 21 20 20 19 19 19
52 22 21 21 20 20 19
54 23 22 22 21 21 20
56 24 23 22 22 21 21
58 24 24 23 23 22 22
60 25 25 24 23 23 22
62 26 25 25 24 24 23
64 27 26 26 25 24 24
66 28 27 26 26 25 25
68 29 28 27 27 26 25
70 30 29 28 27 27 26
72 30 30 29 28 27 27
74 31 30 30 29 28 28
76 32 31 30 30 29 28
78 33 32 31 30 30 29
80 34 33 32 31 30 30
82 35 34 33 32 31 30
84 35 35 34 33 32 31
86 36 35 34 34 33 32
88 37 36 35 34 34 33
90 38 37 36 35 34 33
92 39 38 37 36 35 34
94 40 39 38 37 36 35
96 40 39 38 38 37 36
98 41 40 39 38 37 36
100 42 41 40 39 38 37
102 43 42 41 40 39 38
104 44 43 42 41 40 39
106 45 44 42 41 40 39
108 46 44 43 42 41 40
110 46 45 44 43 42 41

 

Gewicht / Größe 1,66m 1,68m 1,70m 1,72m 1,74m 1,76m
50 18 18 17 17 17 16
52 19 18 18 18 17 17
54 20 19 19 18 18 17
56 20 20 19 19 18 18
58 21 21 20 20 19 19
60 22 21 21 20 20 19
62 22 22 21 21 20 20
64 23 23 22 22 21 21
66 24 23 23 22 22 21
68 25 24 24 23 22 22
70 25 25 24 24 23 23
72 26 26 25 24 24 23
74 27 26 26 25 24 24
76 28 27 26 26 25 25
78 28 28 27 26 26 25
80 29 28 28 27 26 26
82 30 29 28 28 27 26
84 30 30 29 28 28 27
86 31 30 30 29 28 28
88 32 31 30 30 29 28
90 33 32 31 30 30 29
92 33 33 32 31 30 30
94 34 33 33 32 31 30
96 35 34 33 32 32 31
98 36 35 34 33 32 32
100 36 35 35 34 33 32
102 37 36 35 34 34 33
104 38 37 36 35 34 34
106 38 38 37 36 35 34
108 39 38 37 37 36 35
110 40 39 38 37 36 36

 

Gewicht / Größe 1,78m 1,80m 1,82m 1,84m 1,86m 1,88m
50 16 15 15 15 14 14
52 16 16 16 15 15 15
54 17 17 16 16 16 15
56 18 17 17 17 16 16
58 18 18 18 17 17 16
60 19 19 18 18 17 17
62 20 19 19 18 18 18
64 20 20 19 19 18 18
66 21 20 20 19 19 19
68 21 21 21 20 20 19
70 22 22 21 21 20 20
72 23 22 22 21 21 20
74 23 23 22 22 21 21
76 24 23 23 22 22 22
78 25 24 24 23 23 22
80 25 25 24 24 23 23
82 26 25 25 24 24 23
84 27 26 25 25 24 24
86 27 27 26 25 25 24
88 28 27 27 26 25 25
90 28 28 27 27 26 25
92 29 28 28 27 27 26
94 30 29 28 28 27 27
96 30 30 29 28 28 27
98 31 30 30 29 28 28
100 32 31 30 30 29 28
102 32 31 31 30 29 29
104 33 32 31 31 30 29
106 33 33 32 31 31 30
108 34 33 33 32 31 31
110 35 34 33 32 32 31

 

Gewicht / Größe 1,90m 1,92m 1,94m 1,98m
50 14 13 13 13
52 14 14 14 14
54 15 15 14 14
56 16 15 15 15
58 16 16 15 15
60 17 17 16 16
62 17 17 16 16
64 18 18 17 17
66 18 18 18 17
68 19 19 18 18
70 19 19 19 18
72 20 20 19 19
74 20 20 20 19
76 21 21 20 20
78 22 22 21 20
80 22 22 21 21
82 23 23 22 21
84 23 23 22 22
86 24 24 23 22
88 24 24 23 23
90 25 25 24 23
92 25 25 24 24
94 26 26 25 24
96 27 27 26 25
98 27 27 26 26
100 28 28 27 26
102 28 28 27 27
104 29 29 27 27
106 29 29 28 28
108 30 30 29 28
110 30 30 29 29

 

Übersicht über die Kategorien

Kategorie BMI Risiko für Begleiterkrankungen
 Untergewicht < 18,5  
 Normalgewicht 18,5 - 24,9  
 Übergewicht > 25,0  
 Präadipositas 25,0 - 29,9 gering erhöht
 • Adipositas ( I ) 30,0 - 24,9 erhöht
 • Adipositas ( II ) 35,0 - 39,9 hoch
 • Adipositas ( III ) > 40,0 sehr hoch

 

Schritt 2.1 | Informiere dich über Diäten

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Eckernförde

Gasstraße 8
24340 Eckernförde

Tel.: (04351) 58 89
Fax: (04351) 47 64 34

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Support

LiveZilla Live Help

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok