Deutsches Rotes Kreuz
KV Rendsburg-Eckernförde
Ortsverein Eckernförde e.V.

Seit dem 21. August 2015 wurde das Projekt "Deckel-gegen-Polio" in das Jugendrotkreuz Eckernförde integriert. Wie können wir nun dafür sorgen, dass wir von heute auf morgen eine große Menge Deckel gesammelt haben und später Kiloweise bei der AWR abgeben können. Warum das Projekt? Erklären wir hier

Wo lagern?

Auf unserer Fanpage haben wir eine Karte (klick) gepostet. Dort kann man gelbe und rote Deckel sehen. Die gelben stehen für eine eingetragene Sammelstelle. Die roten für ein Lager. Leider ist die Karte verhältnismäßig sehr leer. Dieses möchten wir ändern. Aber folgendes Problem: In Schleswig-Holstein sind einige Recyclinghöfe ein offizieller Partner des Projekt´s und finanzieren somit Flyer, Plakate und Co. Wie es in anderen Bundesländern aussieht - ist derzeit nicht bekannt - wir versuchen da nähere Informationen zu bekommen und/oder den Ball ins rollen zu bringen.

In Facebook

Anhand der Facebook suche, sehen wir 3 Gruppen (eig. 4 aber die vierte ist nicht aktiv) und es gibt eine Fanpage. Die offizielle Deckel drauf e.V. Wir möchten Abhilfe dagegen schaffen und unterstützen bei der Erstellung / Verarbeitung von Facebookgruppen. Die bisher bekanten Gruppen

  • *Deckel gegen Polio* Eckernförde sammelt mit
  • *Deckel gegen Polio* Schleswig sammelt mit
  • *Deckel gegen Polio* Kiel sammelt mit

sind die einzigen Gruppen die existieren. Jede "Stadt" und/oder "Dorf"-Gruppe sollte genau so geschrieben werden, bis auf der Ort / die Einrichtung die sammelt. Wir helfen gerne dabei. 

Welche Ziele / Aufgaben ?

Die Aufgaben* sind überschaubar bei "JRK dreht ab".Grob gesagt - Alles was aus Plastik ist. Aber um ins Detail zu gehen:

  • Schaut bitte ob ihr an euren DRK / JRK-Haus eine feste Sammelstelle einrichten könnt. Dazu gibt es a) eine Checkliste und b) diese muss auch registriert sein. 
  • Schaut, ob wir regelmäßige Kooperationsfirmen findet. So dass ihr einmal im Monat zu einer Firma könnt und 2 bis 4 Paletten Leergut vor euch stehen habt
  • Es gibt einige Recyclinghöfe die das Projekt kostenlos unterstützen (Sammelbehälter, Flyer, Plakate und sogar der Abtransport). Da müsst ihr schauen, dass diese euch dann eine gute handvoll Flyer zur Verfügung stellt.
  • Unterstützt dein Jugendrotkreuz die Bereitschaft bei Sanitätswachdiensten? Dann redet mit dem Veranstalter, sowie den Bereitschaftsleiter ob ihr Werbung dafür machen könnt, dass die SaniDienst-Zeit eine Sammelstelle ist
  • Redet mit euren Schulen. Habt ihr ein Tante Emma Laden um der Ecke der Zufällig ein Pfandflaschenautomat bei sich stehen hat? Redet mit dem Betreiber ob ihr einen normalen Eimer mit einem Flyer dort hinstellen könnt und ihn einmal pro Tag / alle 2 Tage abholt
  • Grenzen sind euch keine gesetzt wo ihr die Deckel herbekommt. Immer mit dem Slogan "Ein Dreh mit großer Wirkung" das Projekt erklären.

* Bei Fragen / Problemen stehen wir gern zur Verfügung.

Wie viele Deckel bis wann?

Wie viele spielt keine Rolle. Wenn von 113.000 JugendrotkreuzlerInnen einmal die Woche einen Deckel sammelt haben wir schon viele. Und bis wann? Sammelt solange wie ihr wollt. Das Projekt hat derzeit kein Ende

 

Icon: Teile ab sofort einen Beitrag in WhatsApp

San-Anforderung

Sie benötigen einen Sanitätsdienst?

Dann einfach das Formular ausfüllen

Nächste Termine

27 Okt
Yoga a. d. Stuhl
Datum 27.10.2020 | 10:00 - 11:30
28 Okt
Yoga a. d. Stuhl
28.10.2020 | 10:00 - 11:30
28 Okt
Bereitschaft
28.10.2020 | 19:00 - 21:30

Die Location kann abweichen.

29 Okt
Hatha-Yoga
29.10.2020 | 10:00 - 11:30
3 Nov
Yoga a. d. Stuhl
03.11.2020 | 10:00 - 11:30
4 Nov
Yoga a. d. Stuhl
04.11.2020 | 10:00 - 11:30
4 Nov
Bereitschaft
04.11.2020 | 19:00 - 21:30

Die Location kann abweichen.

5 Nov
Hatha-Yoga
05.11.2020 | 10:00 - 11:30

Newsletter

Erhalten
Nutzungsbedingungen

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Eckernförde

Gasstraße 8
24340 Eckernförde

Tel.: (04351) 58 89
Fax: (04351) 47 64 34

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok