Deutsches Rotes Kreuz
KV Rendsburg-Eckernförde
Ortsverein Eckernförde e.V.

Foto: Eine Notiz zeigt den Leitspruch des Deutschen Roten Kreuzes: Wir helfen gern! Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zur Unterseite: Fördermitgliedschaft.

Grafik: Erstellt durch Jan Meese | Unsere Weihnachtsfeier 2015

Foto / Grafik: Jan Meese

 

Ein paar Stunden gemeinsam

Alljährlich trifft sich die Bereitschaft zur Weihnachtsfeier. Bekannt war der Termin schon lange vorher, die Anmeldungen trudelten ein und heute war es soweit. Treffpunkt war erst einmal unser DRK-Gebäude in Eck, danach fuhren wir geschlossen ab nach Kiel mit "Ein hoooch auf den Busfahrer ... " und schon waren wir da. Herzlich Willkommen im "Buffet Haus" Kiel. Für einige war es das erste Mal in diesen Gebäude und die Augen waren groß. So wie der Hunger?

 

Unser Team war vor Ort, nahm Platz und die Stimmung wurde immer besser. Reichlich essen, reichlich Getränke, wunderbare Gespräche - was möchte man mehr. Nachdem die ein oder andere Mahlzeit über den Tisch ging, alle gut gesättigt waren fuhren wir zurück Richtung Heimat. Allerdings wieder zum DRK-Gebäude um unter "uns" zu sein. Dort wurde auch schon schön dekoriert mit weihnachtlicher Stimmung.

 

Kommen wir zu den Ansprachen.

  • Wolfgang Bachor, der Vorstandsvorsitzende des DRK´s übernahm das Wort. Er gratulierte den frisch gebackenen Ausbildungsteilnehmern Maron, Sabrina, Tobias und Jan. (wir haben berichtet) und überreichte den besagten Teilnehmern ein kleines Geschenk. Weiter sprach Bachor über die Planung unserer Fahrzeughalle - aber dazu zum gegebenen Anlass mehr.

  • Stefan Behrendt, Bereitschaftsleiter übernahm das Wort und bedankte sich bei dem Vorstand, an das Team und besonders an Marcel für die ORGA der Weihnachtsfeier.

  • Roland Meese, Jugendgruppenleiter JRK bekam das Wort und auch dieser bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zwischen Bereitschaft und JRK.

Natürlich haben die Redner noch mehr gesprochen, aber hier ins Detail gehen wäre zu umfangreich. Die "Geschenke-Runde" kommt nun in die zweite Runde und zwar überreichte Marcel allen Teilnehmern ein kleines Geschenk - was da wohl sein kann? Jeder bekam eine Uhr aber es war nicht für den Arm gedacht sondern eine "Ich hab keine Uhr am Handgelenk, also hefte ich mir diese Uhr an die Jacke"-Uhr. Es ist ein sehr überlegtes Geschenk.

 

Nächste Runde : Julklapp Geschenk . Wer diesen Begriff nicht kennt, kann hier in Wikipedia schauen. Die nächste sehr spaßige Runde nahm ihren lauf und es kamen Geschenke zum Vorschein, auf die man nie gekommen wäre. Ein besonderer Dank geht da an Tobi.

 

Fazit

Es war eine wunderbare Atmosphäre

Es waren sehr amüsante Stunden

Es war ein sehr leckeres und empfehleswertes Buffet

Es waren leckere Getränke und super Julklappgeschenke

- Es war wunderbar -

 

Bilder befinden sich hier oder Facebook

San-Anforderung

Sie benötigen einen Sanitätsdienst?

Dann einfach das Formular ausfüllen

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Eckernförde

Gasstraße 8
24340 Eckernförde

Tel.: (04351) 58 89
Fax: (04351) 47 64 34

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen